Schwierigkeiten mit Bilder-Upload im Blog gelöst

Seit dem offziellen Startschuss meines Blogs hatte ich Schwierigkeiten mit dem Upload von Bildern: Die in den Artikeln eingefügten Bilder wurden nicht in den Ordner /wp-content/uploads kopiert. Dies musste ich immer manuell per FTP erledigen.

Im deutschen WordPress-Forum und in Blog-Kommentaren wurde mir empfohlen, die Zugriffsrechte des Ordners auf 777 einzustellen. Nach der Änderung der Zugriffsrechte dachte ich zunächst, dass der Upload damit wieder funktionierte. Das war aber nicht der Fall.

Durch Zufall habe ich gestern festgestellt, dass der Upload doch funktionierte, allerdings wurden die Dateien in den Ordner /wp-admin/D:/Zwischenablage/Portable WordPress kopiert und daher nicht korrekt im Artikel angezeigt.

Eine Suche in der Datenbank des Blogs zeigte, dass in der Tabelle wp_options für die Option upload_path der Wert D:\Zwischenablage\Portable WordPress eingetragen war. Nach der Korrektur dieser Einstellung klappt’s jetzt auch wieder mit dem Bilder-Upload.

Erwähnenswert ist noch, dass ich zunächst Portable WordPress von caschy eingesetzt habe, um meine ersten Schritte mit WordPress zu machen. Ich habe die mitgelieferte WordPress-Version 2.6 allerdings sofort gelöscht und die „damals” aktuelle Version 2.6.2 installiert. Hierbei habe ich vermutlich irgendwo die unerwünschte Einstellung getroffen …

Schlagwörter:

1 Kommentar zu “Schwierigkeiten mit Bilder-Upload im Blog gelöst”

Ich hatte dasselbe Problem. Komischerweise schon bei 2 Blogs, bei denen ich jedoch WordPress 2.7 installiert habe.

Naja, eine Lösung gab’s dann Gott sei Dank. 🙂

Lg,
Macks

Kommentieren Sie diesen Artikel