Altap Salamander: Version 2.52 beta 1

Altap SalamanderSeit ich den Datei-Manager Altap Salamander kennen lernte (damals hieß er noch »Servant Salamander«), zählt er zu den wichtigsten Programmen auf meinem Rechner.

Mit der Software verwalte ich die Dateien meines Computers, komprimiere und extrahiere Dateien, erledige Up- und Downloads von FTP-Servern, benenne Dateien im Stapel um und betrachte mit dem integrierten Viewer Dateien verschiedener Formate.

Im Vergleich zu anderen Programmen dieser Art (wie FreeCommander oder Total Commander) hatte er schon vor 5 Jahren außerordentlich gute Usability-Eigenschaften und ein optisch sehr professionelles Aussehen (siehe Screenshot)

Heute informierte mich der tschechische Herstelle Altap über eine neue Beta-Funktion mit einigen interessanten Features:

What is new:

  • Panel contents are refreshed even if Salamander’s window is not active.
  • Better handling of encrypted files (EFS) and files with alternate data stream (ADS).
  • Fixes and improvements related to Fast User Switching and Terminal Services (Remote Desktop).
  • Better support for mouse wheel (wheel tilting, new shortcuts).
  • New command line parameters.
  • New plugin for browsing network (network neighborhood) directly in panel.
  • Updated 7-Zip plugin.
  • File Comparator can compare Unicode files now.
  • ZIP plugin can create files with size over 4GB.
  • Several fixes and improvements in UnISO plugin.
  • WinSCP plugin updated to latest WinSCP version.
  • Checksum plugin: SHA1 and SHA256 hashes are supported.
  • PictView supports autorotation when viewing JPEGs with EXIF.

For detailed change list please visit http://www.altap.cz/salam_en/newver.html

In den kommenden Tagen werde ich die aktuelle Beta-Version mal im praktischen Einsatz testen.

Schlagwörter:

2 Kommentare zu “Altap Salamander: Version 2.52 beta 1”

Dass es dieses Programm noch gibt? Diesen Servant Salamader hatte ich vor Jahren auf der Platte. Irgendwie bin dann auf SpeedCommander gekommen. Bei diesem Dateimanager bin ich bis heute geblieben.

Geschrieben von snix am 4. Februar 2009 um 20:56 Uhr:

Der Hersteller hat zu lange zur Entwicklung der Version 2.5 gebraucht. Mit insgesamt 11 Betaversionen über knapp 4 Jahre (2003-2007) haben die sich viele Kunden vergrault.

Von Vorteil war es aber für Käufer der Version 2.0. Mein 2003 gekaufter Lizenzschlüssel ist noch immer gültig 😉

Kommentieren Sie diesen Artikel