HowTo: Die richtigen Gänsefüßchen

GänsefüßchenDie korrekte Position der „Gänsefüßchen“ wird bei vielen Texten im Web schlicht ignoriert.

Möglicherweise liegt dies daran, dass viele Autoren zur Eingabe des Anführungszeichen das Zoll-Zeichen (Shift + 2) der Tastatur verwenden. Einige Programme interpretieren dieses Zeichen zwar als Anführungszeichen und wenden automatisch auch die typografisch korrekte Form an – bei weitem aber nicht alle Programme.

Das einleitende Anführungszeichen ähnelt optisch der Zahl 99, das abschließende der Zahl 66:

„“

Wie man im ersten Satz dieses Artikels sieht, kann die Darstellung der Anführungszeichen, in Abhängigkeit von der Schriftart und -größe, leicht differieren.

Die typografisch korrekten Anführungszeichen können übrigens in WordPress mit der Funktion Sonderzeichen einfügen erfasst werden. Das einleitende Anführungszeichen nennt sich dort »double low-9 quotation mark« und das abschließende »left double quotation mark«. Alternativ kann man auch direkt die Alt-Codes der Zeichen eingeben.

Weitere Informationen hierzu und zu weiteren Themen der Typografie bietet die Website Typographie für Webautoren.

[Bildquelle: © Stihl024 / PIXELIO]

Schlagwörter: , ,

Kommentieren Sie diesen Artikel