simyo: Guthabenstand per SMS

simyoAnfang Juli wurde das Verfahren der Guthabenabfrage bei simyo geändert: Eine Guthabenabfrage über die *100# liefert seither die Mitteilung, dass die angeforderte Information per SMS erfolgt. Der Vorteil liegt – laut der Mitteilung – in der Möglichkeit der Speicherung der SMS.

Die Guthabenabfrage zwischendurch wird allerdings unnötig kompliziert: Netzmitteilung löschen, auf SMS warten, diese öffnen und danach wieder löschen. Einfach, im Sinne von bequem, ist das nicht mehr!

Seit wenigen Tagen, wird am Ende der SMS zusätzlich auch noch Werbung integriert. Damit ist zumindest der Nutzen der Umstellung für simyo klar.

Der neue Weg mag bestimmt für den ein oder anderen von Vorteil sein. Ich hoffe aber, das zunächst nur die Akzeptanz des neuen Verfahrens getestet werden soll. Falls das Verfahren beibehalten werden soll sind nämlich folgende Änderungen sinnvoll:

  • Verzicht auf die Netzmitteilung bei weiteren Abfragen.
  • Verzicht auf Werbung (zumindest für Klingeltöne, Spiele, …).
  • Einrichtung einer zusätzlichen Abfrage (z. B. *101#) nach dem alten Verfahren.

PS: Während ich diesen Beitrag schreibe, stelle ich fest, dass seit wenigen Minuten die SMS wieder ohne Werbung ankommen. Versuchsballon schon geplatzt? 😉

Schlagwörter:

1 Kommentar zu “simyo: Guthabenstand per SMS”

Geschrieben von Cihat Gülmen am 10. Juli 2009 um 23:39 Uhr:

Das ist mir heute in der Tat auch aufgefallen und fand den Weg, den Simyo da beschreitet recht Interessant und NERVIG 😉

PS.: Auf diesem Weg wünsch ich dir einen feinen Urlaub und erhol dich gut. Die letzten Monate waren recht stressig 😉

Kommentieren Sie diesen Artikel